von

Spielbetrieb

Download: Hygienekonzept SGS Heimspiele

Hygienekonzept SGS Heimspiele am 13.11.2021.pdf (4,2 MiB)

Informationen zum Heimspieltag / Hygienekonzept

+++ Informationen zum Heimspieltag +++⠀

 

Folgende Regelungen gelten für den Heimspieltag am 13.11.2021:

Es gilt das 3G-Plus-Modell (geimpft, genesen oder negativ PCR-getestet).

 

Am Einlass werden die Nachweise kontrolliert. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss einen negativen PCR-Test vorweisen.

Am Eingang werden dann die Kontaktdaten mittels Luca-App oder ausliegenden Listen erfasst um die Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten.

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes ist in der gesamten Halle Pflicht. Am Sitzplatz kann man diese absetzen.

Den Anweisungen der Ordner ist Folge zu leisten.

Absperrungen, Hinweisschildern und Pfeilen sind zu beachten.

Für Kinder und Jugendliche sowie Menschen, die sich nicht impfen lassen können, gelten Ausnahmeregelungen, um ihre Teilhabe in jedem Fall zu ermöglichen:

⏩ Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres und alle noch nicht eingeschulten Kinder sind geimpften und genesenen Personen gleichgestellt. Sie benötigen also keinen Testnachweis.

⏩ Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ist der Zutritt auch nach Vorlage eines Antigenschnelltests oder des Nachweises über die Teilnahme an regelmäßigen Testungen im Rahmen eines verbindlichen Testkonzepts an Schulen gestattet.

⏩ Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder deswegen innerhalb der letzten drei Monate nicht geimpft werden konnten (zum Beispiel Schwangere), soll ebenfalls der Zutritt nach Vorlage eines Antigenschnelltests ermöglicht werden.

 

Personen mit Symptomen einer Covid-19-Erkrankung und weiteren Erkältungssymptomen dürfen die Sporthalle nicht betreten

 

Weitere Infos zum 3G-Plus-Modell gibt’s unter folgendem Link: https://bit.ly/3Cabk2y

 

Zurück